Leben mit CML – der Film

Besonders nach der Diagnose CML ist der Informationsbedarf bei den Betroffenen hoch, da die seltene Erkrankung und ihre Therapiemöglichkeiten meist wenig bekannt sind. Doch auch nach vielen Jahren mit der CML können Fragen auftauchen oder Details interessant werden.

Leben mit CML – der Informationsfilm für Betroffene, Angehörige und Interessierte kann eine wertvolle Hilfe bei der Auseinandersetzung mit der CML-Erkrankung und deren Bewältigung sein. Der Film wurde in Zusammenarbeit mit namhaften Experten auf dem Gebiet der CML erstellt. Sie erklären uns die medizinischen Hintergründe der Erkrankung und beantworten Fragen ganz ausführlich, die ihnen im medizinischen Alltag oft gestellt werden. Filmaufnahmen in einem Labor veranschaulichen, wie die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen durchgeführt werden. Weiterhin lassen uns ein Patientenvertreter, der selbst von CML betroffen ist, und ein weiterer Betroffener an ihren persönlichen Erfahrungen teilhaben.

Film anschauen

Um den Film anzuschauen, stellen Sie bitte den Ton an Ihrem Computer an und klicken Sie auf Play. Sie können entweder den ganzen Film (ca. 58 min.) anschauen oder einzelne Kapitel im Menü unten direkt anwählen. Die DVD zum Film ist über Die Initiative Leben mit CML erhältlich.

Menü

Kapitel 1: Was ist CML?

Kapitel 2: Optionen der Therapie

Kapitel 3: Therapieverlauf

Kapitel 4: Das Leben geht weiter mit CML

Wir danken den mitwirkenden Experten und Betroffenen:

Prof. Dr. med. Andreas Hochhaus, Direktor der Abt. Hämatologie/Onkologie, Universitätsklinikum Jena

PD Dr. med. Susanne Saußele, Fachärztin für Innere Medizin, Universitätsmedizin Mannheim der Universität Heidelberg

Dr. med. Jörg Kobes, Psychoonkologe, Jena

Prof. Dr. med. Thoralf Lange, Hämatologisches Speziallabor, Leiter Arbeitsbereich Molekularbiologie, Universitätsklinikum Leipzig

Jan Geißler, Patientenvertreter und CML-Patient

Klaus Hässler, CML-Patient

Stand: 2014, Cornelia Dietz
Teaser: Linktitel: 
Leben mit CML - Der Film